Dauerzählung der öffentlichen Körperschaften

Dauerzählung der öffentlichen Körperschaften

Die Zählung der öffentlichen Körperschaften ist das wichtigste Werkzeug zur Abbildung des Umfangs und der Merkmale des öffentlichen Sektors. Die Zählung wird vom ISTAT zusammen mit dem ASTAT durch die „Erhebung zur Überprüfung des Deckungsgrads des Registers der öffentlichen Körperschaften und Aktualisierung der Arbeitsstätten“ (IST-02575) durchgeführt, die im gesamtstaatlichen Statistikprogramm vorgesehen ist.

Ziel der Erhebung ist die Aktualisierung des Registers der öffentlichen Körperschaften und die Vervollständigung der Informationen über die Struktur und Organisation der öffentlichen Körperschaften und ihrer Arbeitsstätten. Weiters können bei der Erhebung aktuell interessante Themen angesprochen werden, wie z.B. die umweltverträgliche Verwaltung, die Verwaltungsmodalitäten der Dienste, Transparenz, Korruptionsbekämpfung, Digitalisierung und Cybersicherheit

Es wird darauf hingewiesen, dass die gesammelten Daten nicht die Aufnahme der Institution in das Register der öffentlichen Verwaltungen zur Folge hat, die in der individuellen konsolidierten Ertragsrechnung laut Art. 1, Abs. 3 des Gesetzes Nr. 196 vom 31. Dezember 2009 in geltender Fassung enthalten sind (S13-Liste).

Die Zählung wird bis zum 1. Oktober 2018 ausschließlich über Internet durchgeführt. Der Stichtag der Erhebung ist der 31. Dezember 2017.

Fragebogen und Anleitungen

Zugang zum Online-Fragebogen (nur in italienischer Sprache)

Anleitungen

Kontakte

Mo, Di, Mi, Fr von 08:00 bis 12:00 Uhr
Do von 08:00 bis 12:30 und 14:00 bis 16:30 Uhr

E-Mail: Astat.Bilanz@provinz.bz.it

 

Lisa Fattor
Tel. 0471 41 84 55

Francesca Speziani
Tel. 0471 41 84 50

Martine Gamper
Tel. 0471 41 84 58

 Sitemap