Dauerzählung der Unternehmen

Dauerzählung der Unternehmen

Am 20. Mai 2019 beginnt die erste Dauerzählung der Unternehmen. Ziel der Erhebung ist es, das Gesamtbild der Struktur und Wettbewerbsfähigkeit der italienischen Unternehmen zu aktualisieren, um die Veränderungen im nationalen Produktionssystem zu erfassen. Die Informationen stammen aus der Zusammenführung von statistischen Verzeichnissen und aktuellen Wirtschaftsuntersuchungen sowie aus neuen direkten Erhebungen zur Untersuchung neu auftretender Aspekte, die für die Wettbewerbsfähigkeit, die soziale und ökologische Nachhaltigkeit der Unternehmen und das Wirtschaftswachstum Italiens von großer Bedeutung sind.

Im Gegensatz zu traditionellen Zählungen wird die neue Dauerzählung der Unternehmen in Form einer Stichprobenerhebung durchgeführt, während es sich bei den erhobenen Daten um „Zählungsdaten“ handelt. Die Umfrage wird erstmals alle drei Jahre durchgeführt, nicht mehr alle zehn Jahre, was die Veröffentlichung kontinuierlicher und zeitnaher Informationen ermöglicht. Bei der alle drei Jahre wechselnden Stichprobe handelt es sich um rund 280.000 Unternehmen italienweit und rund 4.000 Unternehmen südtirolweit mit 3 oder mehr Mitarbeitern.

Die Hauptvorteile des neuen Erhebungsverfahrens sind die quantitative und qualitative Verbesserung der gesammelten Informationen, die Verringerung des statistischen Aufwands für die Wirtschaftsteilnehmer und die Senkung der Gesamtkosten für die Ausarbeitung amtlicher Statistiken.

Die Datenerhebung erfolgt ausschließlich über einen Online-Fragebogen, der nur den Unternehmen der Stichprobe vorbehalten ist und über das Portal Statistica & Imprese, das System für statistische Dienstleistungen für Unternehmen und Wirtschaftsteilnehmer, aufgerufen werden kann.

Die Erhebung endet am 16. September 2019.


ONLINE-ERFASSUNG DER DATEN

Im Rahmen der Dauerzählung der Unternehmen werden die Daten online erfasst. Der Online-Fragebogen kann nur von denjenigen Unternehmen ausgefüllt werden, die für die laufende Datenerhebung im Rahmen der Dauerzählung ausgewählt wurden und die vom ISTAT ein diesbezügliches Schreiben erhalten haben.

Um den Fragebogen aufzurufen, geben die Unternehmen im Portal Statistica & Imprese die eigenen Zugangsdaten ein. Unternehmen, die nicht im System angemeldet sind, erhalten die erforderlichen Zugangsdaten vom ISTAT in einer eigenen Mitteilung.

Die Teilnahme an der Dauerzählung der Unternehmen ist gesetzlich verpflichtend.

Die im Zuge der Dauerzählung der Unternehmen erhobenen Daten unterliegen der amtlichen und statistischen Geheimhaltung.

 

WIE UNTERNEHMEN TEILNEHMEN

Die an der Dauerzählung beteiligten Unternehmen erhalten eine Mitteilung über zertifizierte E-Mail (PEC) oder per Post mit einem vom Präsidenten des ISTAT unterzeichneten offiziellen Informationsschreiben, durch welches sie aufgefordert werden, den Online-Fragebogen auszufüllen.

Im Informationsschreiben werden die durch die Zählung verfolgten Erkenntnis- und Statistikzwecke erläutert. Ebenso sind darin die Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen und Erläuterungen angeführt.

Fragebogen und Ausfüllanleitung

Fragebogen

 

Anleitungen

 

Kontakte

Contact Center 0471 38 00 49 (von Montag bis Freitag, von 08:30 bis 17:30 Uhr)
E-Mail: contact.unternehmen@provinz.bz.it

 

Nützliche Links